Sonntag, 27.05.2018 23:22 Uhr

Zum 50. Mal Motor Show Essen

Verantwortlicher Autor: Andrea Jakubus Essen, 04.12.2017, 15:20 Uhr
Presse-Ressort von: Andrea Jakubus Bericht 6118x gelesen
Tuningzubehör
Tuningzubehör  Bild: Andrea Jakubus

Essen [ENA] Noch bis zum 10. Dezember können Motorsportbegeisterte die Tuning- und Motorsportmesse „Essen Motor Show“ besuchen. Über 500 Aussteller aus 18 Nationen präsentieren ihre Neuheiten und Premieren aus den Bereichen Motorsport, Classic Cars, sportliche Serienfahrzeuge und Tuning.

Mehrere Hunderttausende Autofans werden noch bis zum kommenden Wochenende auf der besucherstarken Messe erwartet, die zweitgrößte deutsche Automesse nach der IAA in Frankfurt. Namhafte Hersteller stellen ihre Neuheiten insbesondere im Bereich der E-Mobilität aus, Händler und Hobbyschrauber zeigen veredelte, getunte oder einzigartige Vehikel. Natürlich sind auch Oldtimer, Motorräder, Ausstattung und Werkzeuge mit von der Partie.

AMG - Sonderschau ist absoluter Publikumsmagnet

Die exklusive Sonderschau "50 Jahre AMG" zieht die Besucher in diesem Jahr ganz besonders in ihren Bann. Die Geschichte der Sportwagenmarke von Mercedes-Benz wird durch mehrere hochklassige Fahrzeuge veranschaulicht. Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher gründeten 1967 AMG als Ingenieurbüro zur Konstruktion und Entwicklung von Rennmotoren. Heute gilt die Marke als Synonym für hochwertige sportliche Straßenfahrzeuge und Erfolge im Motorsport. Der 300 SEL 6.8 aus dem Jahr 1971 und der aktuelle Mercedes AM GT 3 stehen im Mittelpunkt dieser Sondershow.

Motorengebrüll ertönt aus der Motorsportarena in Halle 7, dort präsentieren Aussteller neue Fahrzeuge live auf der Strecke und wagemutige Driftkünstler zeigen ihr Können. Adrenalinschübe können besonders wagemutige Besucher bei einer Drift-Taxifahrt erhalten. Die Motor Show Essen (Norbertstr. 2, 45131 Essen) hat ihre Tore noch bis zum 10. Dezember 2017 geöffnet. Weitere Infos unter: www.essen-motorshow.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.